2018

Garten am 2. Juni

Die Rosen sind voll zu ihrer ersten diesjährigen Blüte aufgeblüht, abgesehen von den späten, welche dafür aber im Herbst noch voll da sein werden. Trotz Kälte- und Hitzeperioden, trotz teilweise extremer Trockenheit hatten wir bisher Glück: Unser Garten wurde vor den Unwettern mit Hagelschlag der letzten Tage verschont. Hoffen wir, es bleibe so!

Ein Album: Klick auf das nachfolgende Bild:

 

Garten am 9. Mai

Alles ist im Wachstum, wenig blüht. Die ersten Rosen sind kurz vor dem Aufblühen. Es war länger trocken und auch teils sehr warm. Regen täte dringend Not, und zwar ausgiebig.

Einige Eindrücke aus dem Garten: Mit Klick auf das nächstfolgende Bild öffnet sich ein kleines Album.

Garten am 8. April

Es ist am Nachmittag um 3 Uhr im Schatten der Terrasse. Das Thermometer zeigt echte 25.1 Grad, ein Sommertag! Wenn man bedenkt, dass hier noch vor etwas mehr als zwei Wochen auch tagsüber Minustemperaturen herrschten…

Der Frühling zeigt sich jetzt in aller Frühblüher-Pracht, wir sind daran, die Rosen zu jäten, zu schneiden, zu düngen. Sie treiben aus, aber noch nicht zu stark. Vielleicht gut so, denn wer weiss, ob es nicht nochmals kalt wird?

Einige Eindrücke aus dem Garten (zum Vergrössern klicken):